Abluftanlagen in Klassenzimmern bedeuten etwa 20-25 Prozent Energieverlust

Abluftanlagen in Schulen Corona Energieverschwendung falsche Entscheidungen

Was passiert, wenn in den Kommunen immer weniger Gas ankommt? Die Stadt Landau bereitet sich auf den Ernstfall vor. Doch die Bevölkerung müsse für die nächste Krise erst noch sensibilisiert werden, sagt Oberbürgermeister Thomas Hirsch.

Was passiert mit den Abluftanlagen an den Schulen?

Die Stadt Landau habe bereits einige Sparvorschläge vorbereitet. Konkret stelle sich zum Beispiel die Frage, ob die kommunalen Hallenbäder überhaupt aufgemacht werden sollten. Oder ob sie auch ohne Gas betrieben werden könnten. Denn bei einer größeren Energiekrise ginge das wohl nicht mehr. Und ein geschlossenes Freizeitbad in Landau bedeute fehlende Einnahmen von 1 Million Euro, sagt Hirsch.

20-25 Prozent Energieverlust

An den Schulen müsse man im Ernstfall die Temperatur in den Turnhallen herunterdrehen oder das warme Wasser abstellen, sagt Hirsch. Wegen der Corona-Viren seien in den Klassenzimmern Abluftanlagen eingebaut worden, die etwa 20-25 Prozent Energieverlust bedeuten würden: „Man müsste eigentlich überlegen, wie wir mit diesen Abluftanlagen umgehen, sprich: Sie auslassen“, sagt Hirsch.

Quelle: deutschlandfunk

Und dann?

Kind krank traurig friert Corona Lüftung Gaskrise

Fenster auf mit 30-35 Prozent Energieverlust?

Kranke Kinder im Winter durch Kälte und Corona?


Wer und warum viele vorschnelle Entscheidungen zu irgendwelchen „Lüftungssystemen“ getroffen hat, der hat einmal wieder nicht über den Tellerand geschaut. Dabei ist Energieeinsparung und Nachhaltigkeit nicht erst seit den letzten Monaten ein brisantes Thema. Günstig gebaut aber wie und mit welchen Konsequenzen.

Wir haben Lösungen, die nicht nur eine Energierückgewinnung beinhalten und damit auch die Zufuhr frischer Luft im Winter gewährleistet …

Ein Gedanke zu „Abluftanlagen in Klassenzimmern bedeuten etwa 20-25 Prozent Energieverlust

  1. Pingback: Podcast: Ernstfall Winter 2022 und Corona - DONEXON

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.